Termine nach Vereinbarung

Seelenreise


Arbeit mit dem inneren Kind - Rückführung - Arbeit mit der Zeitlinie

Es gibt verschiedene Bezeichnungen für die Arbeit mit und an unserer Vergangenheit. Alle Methoden sind Wege, um an die Ursache (Wurzel) für unser heutiges Problem zu kommen und es dort aufzulösen, wo es entstanden ist.

Die Ursachen für ein gegenwärtiges Problem oder ein immer wiederkehrendes Lebensthema kann in der unmittelbaren Vergangenheit ebenso liegen wie in der Kindheit, in der pränatalen Phase oder auch in einem früheren Leben. Durch eine Rückführung wird die Ursache des Problems erkannt und umgewandelt, sodass das sich das jetzige Leben in eine positive Richtung verändert.

In der Rückführung wird mit einer Tiefenentspannung gearbeitet. In diesem entspannten Zustand, hat man Einsicht in die Aufzeichnungen des Unterbewusstseins (Akasha-Chronik), wo alles, das die Seele je erlebt hat, gespeichert ist. Zusätzlich können während einer Rückführung sich in uns Türen öffnen, um in uns bisher verborgene Potenziale zu erkennen und in unser heutiges Leben zu integrieren.

Der Zeitrahmen einer Rückführung liegt bei 1,5 bis 2 Stunden.